Ingenieure und Planer USIC
Landschaftsarchitekten BSLA
Munzingerstrasse 15 - 3007 Bern | T 031 370 92 11

Leitbild

Die Bedürfnisse des Kunden bestimmen unseren Einsatz. Er darf von uns eine umfassende und kreative Dienstleistung erwarten.

Die persönliche Identifikation mit dem Kunden und dem Projekt bilden die Basis für die geforderte Leistung. Ein Mitglied der Geschäftsleitung pflegt den direkten Kontakt mit dem Auftraggeber während der gesamten Dauer des Projektes.

Unser qualifiziertes Team ist in der Lage interdisziplinär ein breites Spektrum von Ingenieur-, Planer- und Gestaltungsleistungen anzubieten. Für besondere Aufgaben ziehen wir Spezialisten bei.

Bauen ist Vertrauenssache: Wir wahren die Interessen unserer Auftraggeber und sind unabhängig.

Kein Auftrag ist zu klein! Ob ein Riss in einer Stützmauer oder ein komplexes Bauvorhaben - auf die beste Lösung kommt es an.

Das optimale Preis-/Leistungsverhältnis hat für Planerleistungen eine grosse Bedeutung. Wir arbeiten zu vorteilhaften Bedingungen, sind konkurrenzfähig und helfen dem Kunden Kosten zu sparen.

Wenn die Aufgabe es erfordert, schliessen wir uns mit anderen Firmen zu Ingenieur- gemeinschaften, interdisziplinären Teams, Planergemeinschaften zusammen oder erbringen unsere Leistungen für General- resp. Totalunternehmer.

Durch Weiterbildungen einiger Mitarbeiter im Building Information Modeling, wenden wir BIM in unserem Büro an.

 
 
    /de/referenzen/referenz/vonroll-areal-bern.php
    Neubau Uni Bern - vonRoll-Areal

    Der neue auf dem von Roll-Areal geplante Gebäudekomplex wird von vier unterschiedlichen Freiräumen umgeben, die einer klaren Funktion zugeordnet werden und je eine eigene Stimmung aufweisen.
    Ein Metallband bringt Identifikation und schafft den Übergang der Materialien. In der Gasse nimmt es verschiedene Funktionen auf. So sind die Platzentwässerungen, die Aussenbeleuchtungen und auch einige Sitzgelegenheiten und Orientierungstafeln auf diesem durchlaufenden Element angeordnet.
     Die Hauptplatzfläche ist in Beton ausgeführt, hebt sich vom umliegenden Asphalt ab und bildet so eine besondere räumliche Qualität. Die edle Magnolienpflanzung steht auf der Chaussierung und dient als schattigen Aufenthaltsort. Die runden Oblichter vom Velokeller sind von Kreissegmenten umgeben. Diese tanzenden Sitzbänke bringen ein spielerisches Element auf die Platzfläche und verhindern gleichzeitig das Befahren der Kreisoblichter durch schwere Fahrzeuge. Die Beleuchtung der Platzsituation wird durch abgehängte Beleuchtung erreicht, wobei auch die Beleuchtung der Untergeschosse auf dem Platz erkennbar wird.

    Wettbewerb 2009, 1. Preis


    Team: Weber + Brönnimann Landschaftsarchitekten und Ingenieure, Spreng + Partner Architekten AG Bern, baumag Genaralbau AG Bern
    Auftraggeber: Kanton Bern
    Planungszeitraum: 2009 - 2011
    Realisierung: 2012


  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei