Ingenieure und Planer USIC
Landschaftsarchitekten BSLA
Munzingerstrasse 15 - 3007 Bern | T 031 370 92 11

 
    /de/referenzen/referenz/ww-hessgut-koeniz.php
    Erweiterung Schulanlage Liebefeld Hessgut, Köniz

    Wettbewerb 2016, 1. Preis

    Die Umgebung gliedert sich selbstverständlich an die bereits bestehenden Freiräume an und bietet unterschiedliche, gemeinsam nutzbare Pausen- und Spielzonen an. Für zwei Basisstufen sind separate, leicht tieferliegende Gartenzimmer gestaltet, welche die notwendigen Dimensionen, Umzäunung und Ausstattungen aufweisen. Die beleuchtete Wegführung ergänzt das bestehende Wegenetz und respektiert die Behindertengängigkeit.
    Die beiden gedeckten Aussenbereiche sind bewusst im Zusammenhang mit der Eingangszone und dem angrenzenden Spielbereich positioniert und bilden die Brennpunkte der attraktiven Pausen- und Begegnungsbereiche.
    Die gemeinsame Spielfläche entlang vom Zugangsweg erweitert den bestehenden Naturspielplatz und kann das Pausenplatzangebot sinnbringend erweitern. Der Allwetterplatz in Form eines Kunststoffbelages liegt in unmittelbarer Nachbarschaft von den Sport- und Aussenrasenplätzen und bildet, zusammen mit dem Pausendach den gewünschten Übergang zur Neubauumgebung.
    Die Baumpflanzungen aus einheimischen Gehölzen dienen auch als Schattenspender bei Spielbereichen. Rasenbereiche wechseln sich mit artenreichen Wiesen ab und können mit einem vertretbaren Aufwand unterhalten werden. Die Spielgeräte sind aus naturbelassenem Holz und fügen sich in die durchgrünte Umgebung ein. Die gewählten Beläge sind offenporig und entwässern sich über die Schulter in die Grünbereiche. Das Dachwasser wird auf dem Gebäude retendiert und dann über eine Versickerungsanlage dem Boden zugeführt. 


    Team: ERNE Holzbau, Laufenburg, Boegli Kramp Architekten AG Fribourg, Weber + Brönnimann Landschaftsarchitekten und Ingenieure
    Bauherr: Gemeinde Köniz


  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei