Ingenieure und Planer USIC
Landschaftsarchitekten BSLA
Munzingerstrasse 15 - 3007 Bern | T 031 370 92 11

 
    /de/referenzen/referenz/ww-ehl-lausanne.php
    Erweiterung Ecole Hôtelière de Lausanne

    Wettbewerb 2007, 1. Preis

    Die Stellung des Neubaus ergibt eine klare Aussenraumstruktur, welche die heutige aber auch die zukünftige Gesamt-Erschliessung optimal gewährleistet.
    An der neuen Zugangsachse, welche mit einem besonderen Bodenbelag und entsprechender Beleuchtung akzentuiert wird, reihen sich Aussenräume von unterschiedlicher Qualität und Nutzung.
    Die vier Hofbereiche sollen zu Orten mit unterschiedlicher Prägung und Aufenthaltsqualität werden.
    - Der Eingangshof mit repräsentativem Wasserbecken als grosszügige Vorzone vom        gedeckten Hauptzugang.
    - Der Patio als ruhige Fläche mit prägnanter Pflanzung, lebt von der grosszügigen Freitreppe und kann als Aufenthalts- und Restaurationsfläche     benutzt werden.
    - Der Lesegarten, stark gefasst, beschattet und als Freiraumelement leicht erhöht, bildet eine abgeschirmte, ruhige Zone.
    - Die Terrasse, erhält die notwendige Vergrösserung mit Blick auf die freie Landschaft. 


    Team: Jordi+ Partner Architekten AG Bern, Weber + Brönnimann Landschaftsarchitekten und Ingenieure
    Auftraggeber: EHL Ecole Hôtelière de Lausanne


  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei