Ingenieure und Planer USIC
Landschaftsarchitekten BSLA
Munzingerstrasse 15 - 3007 Bern | T 031 370 92 11

 
    /de/referenzen/referenz/ww-bhf-interlaken-west.php
    Bahnhofplatz Interlaken West

    Wettbewerb 2011, 1. Preis

    Das Projekt will einen offenen und repräsentativen Platz mit Wiedererkennungswert schaffen. Die Idee soll durch Einfachheit und präzis zusammengefügte Elemente erkennbar werden. Das intensive Erlebnis der umgebenden Landschaft ist als Adresse für den Kurort stimmig und wird durch das „Leerlassen“ intensiviert. Die freie Fläche inmitten der Berge ist übersichtlich gestaltet. Auf der offenen Fläche trifft der Ankommende auf die Touristenwelt der alpinen Region. Der Bereich von der Strassenkante bis zur Perronkante wird mit einem einheitlichen Belag zu versehen. An Ort betonierte Flächen, mit von den Gebirgsstrukturen abgeleiteten Formen, bespielen den ganzen Bereich wie Puzzleteile.
    Die Platzmitte bildet das Busperron und die wichtigen Platzrandbereiche nehmen die weiteren Funktionen auf. Einzig die Buskanten sind gegeben.
    Aufgelockert wird das Muster durch Sitzgelegenheiten mit einer Lichtquelle. In der Nacht wirken sie als Leuchtpunkte auf dem Weg von der Stadt zum Bahnhof und zurück.


    Team: Weber + Brönnimann Landschaftsarchitekten und Ingenieure, 3B Architekten AG Bern, baumag Genaralbau AG Bern
    Auftraggeber: Kanton Bern


  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei