Ingenieure und Planer USIC
Landschaftsarchitekten BSLA
Munzingerstrasse 15 - 3007 Bern | T 031 370 92 11

 
    /de/referenzen/referenz/ww-arealentw.-rossi.php
    Projektstudie Arealentwicklung Rossi

    Wettbewerb 2014, 1. Preis

    Der Planungsperimeter am Heilbachrain besticht durch seine idyllische Lage. Die in der Umgebung vorhandenen städtebaulichen Strukturen werden im Konzept aufgenommen und in einem Raster neu organisiert. Die alternierende Setzung der Attikas und die folglich sich abwechselnde Geschosszahl, begünstigen ein spannendes Bebauungsvolumen.

    Die Bauparzelle weist hohe landschaftliche Qualitäten, eine historisch bedeutsame Wegführung und den nahen Bachlauf auf. Die Chance dieser Überbauung liegt in der Lage des Grundstückes, das einerseits eine sinnvolle Bebauungsvervollständigung vornimmt, jedoch trotzdem bereits am Siedlungsrand liegt. Der Erhalt der grünen Anhöhe und der Wegführung führt dazu, dass die wichtigen Elemente des Ortes Bestand haben und den Ort weiterhin prägen und alle Wohnungen von diesem Grünelement profitieren können. Die Umgebungsgestaltung sieht vor, den Eigentumswohnungen grosszügige private Freiräume zuzuweisen. Auch die Mietwohnungen erhalten trotz der Kompaktheit vor der Bebauung attraktive, private Aussenbereiche. Wiesen und Rasenflächen umgeben die Überbauung und Vegetationselemente aus der Landschaft werden in die Siedlung eingeflochten. 


    Team: Weber + Brönnimann Landschaftsarchitekten BSLA, Spreng + Partner Architekten AG, Bern 
     Auftraggeber: Halter AG 
        

  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei