Ingenieure und Planer USIC
Landschaftsarchitekten BSLA
Munzingerstrasse 15 - 3007 Bern | T 031 370 92 11

Leitbild

Die Bedürfnisse des Kunden bestimmen unseren Einsatz. Er darf von uns eine umfassende und kreative Dienstleistung erwarten.

Die persönliche Identifikation mit dem Kunden und dem Projekt bilden die Basis für die geforderte Leistung. Ein Mitglied der Geschäftsleitung pflegt den direkten Kontakt mit dem Auftraggeber während der gesamten Dauer des Projektes.

Unser qualifiziertes Team ist in der Lage interdisziplinär ein breites Spektrum von Ingenieur-, Planer- und Gestaltungsleistungen anzubieten. Für besondere Aufgaben ziehen wir Spezialisten bei.

Bauen ist Vertrauenssache: Wir wahren die Interessen unserer Auftraggeber und sind unabhängig.

Kein Auftrag ist zu klein! Ob ein Riss in einer Stützmauer oder ein komplexes Bauvorhaben - auf die beste Lösung kommt es an.

Das optimale Preis-/Leistungsverhältnis hat für Planerleistungen eine grosse Bedeutung. Wir arbeiten zu vorteilhaften Bedingungen, sind konkurrenzfähig und helfen dem Kunden Kosten zu sparen.

Wenn die Aufgabe es erfordert, schliessen wir uns mit anderen Firmen zu Ingenieur- gemeinschaften, interdisziplinären Teams, Planergemeinschaften zusammen oder erbringen unsere Leistungen für General- resp. Totalunternehmer.

 
 
    /de/referenzen/referenz/daehlhoelzli-bern.php
    Leopardenanlage Tierpark Dählhölzli, Bern

    Das Projekt wird im Wesentlichen von vier Elementen gebildet: Der Landschaft, einem dehnbaren und höchst transparenten Metallgewebe, einem linearen Element aus Beton sowie fünf Eichen, welche vor Ort verankert werden und das Metallgeflecht aufspannen.
    Die Bäume sind Teil der Steppenlandschaft des Leoparden und spannen das Gewebe auf, wodurch ein lichter und grosszügiger Binnenraum entsteht. Die neue Struktur bildet kein eigenständiges "Gehäuse", in dem losgelöst ein Stück Landschaft inszeniert wird. Die Hülle des Projektes versteht sich vielmehr als ein Schleier, dessen Gestalt massgebend von den Elementen dieser Landschaft bestimmt wird. Der lichte Baldachin wird aber selber auch zu einem Landschaftselement in der Dählhölzli-Anlage.
    Felsen im Hintergrund zeichnen eine Art Landschaftssilhouette. Zusammen mit den Eichen entwickelt sich eine räumliche Staffelung des Landschaftsraumes.

    Wettbewerb 2015, 1. Preis 


    Team: w+b Ingenieure USIC, w+b Landschafts- architekten SIA/BSLA, Graber + Pulver Architekten BSA SIA AG
    Auftraggeber: Stadtbauten Bern, Tierpark Bern
    Planungszeitraum: 2005-2006
    Baukosten: 1.5 Mio


  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei
  • Standarddatei